Perumoto
DE | ES | EN

arequipa_bei_nacht

Die 2. grösste Stadt von Peru. 1.000 km südlich von Lima liegt die „weiße Stadt" Arequipa, die ihren schmückenden Beinamen den Bauwerken aus Tuff, einem weißen Vulkangestein, zu verdanken hat.

Am Fuß der majestätischen Vulkane Misti (5800 m), Chachani (6075 m) und Picchu Pichu (5425 m), eingebetet zwischen der Küste und dem Hochland, im Herzen der südlichen Wüste, liegt die Höhenoase Arequipa auf 2380 m Höhe. Die Stadt ist bekannt für kolonialen Kirchen, Klöster und Herrschaftshäuser.

Die Plaza de armas, einer der schönsten Plätze Südamerikas, mit der Kathedrale, dem Portal de Flores im Osten, dem Portal de Municipalidad im Süden und dem Portal de San Augustin im Westen.

Mittelpunkt ist der bronzene Brunnen aus drei Becken bestehend, in Arequipa unter dem Namen Tuturutu bekannt. Der Platz ist umgeben von vielen netten Restaurants, auf den Balkonen kann man gemütlich draussen sitzen und dem Treiben zuschauen. Meist an Samstagabenden finden Konzerte einheimischer Musikgruppen statt. Das Klima ist beinahe das ganze Jahr mild und Frühlingshaft.

Besuchen Sie das Kloster SANTA CATALINA, das Kloster ist innerhalb der lateinamerikanischen Kirchengeschichte einzigartig. 1579 gegründet, hielt es sich hinter den hohen Mauern in strenger Klausur von der Aussenwelt  verborgen. Eine Stadt in der Stadt, Gassen, Plätze, Wasserbecken, Wohnräume, und eine Kirche bilden ein eigenes koloniales Viertel.   

Was gutes Essen, ein Alpaca Baby Steack auf einem heissen Stein serviert! Meine Empfehlung das Restaurante Zig Zag, Calle Zela 210, Cercado, Arequipa, Teléfono (054) 206-020. Perfekte Bedienung und eine hervorragende Küche.        

 

zig_zag       

 

Lima Wetter